Lesenacht

Am Donnerstag, 15. März 2018 fand der Tag der aufgeschlossenen Volksschule statt. Auf Wünsch der Schülerinnen und Schüler organisierten die Schülerräte  mit Hilfe der Schülerratsleitung und zwei Lehrpersonen eine Lesenacht. Von 18 bis 20 Uhr fanden Ateliers rund ums Lesen statt, an denen auch die Eltern teilnehmen konnten. Es wurde gestaunt, gerätselt und gelacht.

Wer wollte durfte danach in der Schule übernachten. Viele nahmen diese Gelegenheit wahr. Die Schulzimmer wurden kurzerhand in Massenlager umgeräumt. Wer schlussendlich wie viel geschlafen hat, entzieht sich unserer Kenntnis. Mit einem gemeinsamen Zmörgele, einmal mehr bestens organisiert von den Znünimärt-Frauen. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön. Müde, aber um einige Erfahrungen und Erlebnisse reicher zogen die Kinder ins Wochenende davon. Vielen Dank den Schülerräten und ihren grossen Gehilfinnen. Ihr habt das toll gemacht! :-)