Schule Altbüron

 

Sehen Sie hier die aktuellen News der Schule Altbüron! :-)

 


 

 

 

 

Wir wünschen

 

allen

 

erholsame

 

und sonnige

 

Sommerferien!


Am Freitagvormittag fand die Schulschlussfeier der ganzen Schule Altbüron statt. Mit dem Jahresmottolied 'klangstastisch' starteten die Schülerinnen und Schüler in die würdevolle Abschiedsfeier. Eine Fotoshow zeigte eindrücklich die vielen tollen Erlebnisse des vergangenen Jahres.

Einen besonderen Moment durften die 6. Klässler erleben. Noch einmal standen sie im Mittelpunkt. Christine Aschwanden und Sara Flügge gaben ihnen viele gute Wünsche mit auf den Weg. Mit einem grossen Applaus und einem kleinen Geschenk wurden sie anschliessend verabschiedet.

Die jüngsten Basisstufenkinder überreichten ihren Gottis und Göttis zum Abschied ebenfalls noch eine süsse Überraschung.

Schulleiterin Petra Stöckli-Bühler dankte allen für das gute Gelingen im zu Ende gehenden Schuljahr und verabschiedete auch von ihrer Seite die 6. Klässler und die drei Lehrpersonen aus dem Team und wünschte ihnen auf dem weiteren Weg alles Gute und viel Erfolg.

Einer für all - alle für einen. Nochmals sangen alle Altbürer Schülerinnen und Schüler zusammen dieses eindrückliche Lied aus dem Musical. Ein Leckerbissen gab es zum Schluss: 'Altbüron ist a drum kid'. Mit Glace und Ice-Tea wurden alle Anwesenden in die wohlverdienten Ferien verabschiedet.

 

 


klangtastische Musicalaufführung

 

Mit dem Jahresmotto ‚klangtastisch‘ wurde die gemeinsame Singstunde der 3. bis 6. Primarklasse geboren. Den drei Klasselehrpersonen gelang es schnell die Schülerinnen und Schüler für das Singen zu begeistern. Klar musste ein musikalischer Schlusspunkt für das Schuljahr gesucht werden. Eine Musicalaufführung sollte es werden. Unter dem Jahr wurden Lied um Lied eingeübt. Während einer Projektwoche wurden dann die Texte auswendig gelernt, die Rollen geübt und an den Liedern gefeilt. Eine Gruppe widmete sich dem Kulissenbau und den Abläufen hinter der Bühne.

 

Auch die Basisstufenkinder, mittlerweile verantwortlich für die Verpflegung der Besucher, liessen sich vom Musicalfieber anstecken. Sie berechneten Zutaten, bereiteten Brätzeli und Browins vor und übten sich nochmals im Rechnen der verschiedenen Preise.

 

Am Freitag war es dann soweit. Die Aufführung des Musicals 180 Grad stand vor der Türe. In diesem Musical geht es um eine Klasse mit drei Cliquen: den freundlichen Flyers, den gestylten Model und den Tigers mit dem Egoisten Sven als Anführer, der seine Gruppe unterdrückt. Seine Gemeinheiten werden aber von der Klasse immer weniger geduldet. Als er Rem, einem Mitglied der Flyers mit 500 Franken erpresst, wenden sich seine Freunde immer mehr von ihm ab. Währenddessen trainieren alle für den grossen Skaterwettbewerb. Dieser gewinnt Tom und erhält dafür das Preisgeld von 500 Franken. Mit diesem Geld kann sich Rem von Sven loskaufen. Dieser verliert aber dadurch all seine Freunde. Doch schlussendlich kommt heisst es dann doch noch ‚einer für all – alle für einen.

 

In überzeugender und schon fast profihafter Manier meisterten die Schülerinnen und Schüler ihre Rollen. Die Hauptdarsteller brillieren nicht nur mit Textsicherheit, sondern überzeugten auch bei den zahlreichen Solostellen. Ob eine Rolle auf der Bühne, als Belichter, als Kameramann oder als Souffleur, jeder hat zu einem wunderbaren Erfolg beigetragen. Die Besucher dankten der grosse Arbeit der Kinder und deren Lehrpersonen mit Standing Ovation.

 

Gut liefen auch die Geschäfte bei den Basisstufenkinder. Getränke, Glacen und all die selbst gemachten Feinigkeiten fanden rasenden Absatz.

 

Vielen Dank an alle, die dieses tolle Erlebnis ermöglicht haben. Es war klangtastisch!

 


Tagesstrukturen Schuljahr 2018/19

DIe Tagesstrukturen der Schule Altbüron werden neu zusammen mit der Kinderkrippe small Foot angeboten (siehe Download unten). Die Krippe eröffnet im August ihren Standort in Altbüron.

Das Konzept der Krippe und die Anmeldeformulare befinden sich unter Downloads --> Tagesstrukturen

Die Anmeldung läuft direkt über small Foot. Bei Fragen und Unklarheiten wenden Sie sich an den die Schulleitung.

Download
Smalg, 2018-06-06 Factsheet Altbüron Gro
Adobe Acrobat Dokument 483.1 KB

Neues Mitglied in der Bildungskommission

Heidy Kneubühler-Grüter heisst unser neues Mitglied der Bildungskommission. Somit ist unser Gremium wieder vollständig und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit! In der Juli-Ausgabe des «Dorflebens» wird Heidy sich vorstellen.