Der Schülerrat für das Schuljahr 2021/22

 "Partizipation steht für Mitsprache, Mitentscheidung und Mitgestaltung, in angemessener Weise. Erwachsene unterstützen die Partizipation von Kindern und Jugendlichen und machen diese möglich." (aus Kinder- und Jugendleitbild des Kanton Luzern).

 

Im Schülerrat sind Kinder aus jeder Klasse vertreten, die zu Beginn des Schuljahres von den Klassen gewählt werden. Der Schülerrat tagt im Schnitt einmal im Monat. Besprochen werden Themen, die die Vertreterinnen der einzelnen Klassen aus dem Klassenrat einbringen. Dabei werden die Schülerinnen und Schüler von einer Lehrperson und einer Vertreterin der Bildungskommission unterstützt.

Der Schülerrat organisiert auch immer wieder Veranstaltungen wie die Schulfasnacht, Lesenacht, Projektmorgen usw.